Soziales Engagement

Da Ahmad selber ein Flüchtlingsjunge war und Deutschland dankbar für die Integration ist, engagiert er sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln für sozial Schwächere und nicht integrierte Einwanderer. So hilft er diesen mit seiner langjährigen Erfahrung, seinem Tatendrang und seinen motivierten Mithelfern, leichter ins Berufsleben einzusteigen.

Unter anderem engagiert er sich an deutschen Schulen, in denen er Anti-Agressions-Trainingseinheiten für Schüler gemeinsam mit deren Lehrern anbietet. Dadurch wird ein verständnisvolleres Miteinander geschaffen. („Gemeinsam gegen Gewalt“)

Weitere Engagements:

  • SOS-Kinderdörfer
  • imigrierte Obdachlose (Libanon)

Wir bedanken uns bei jedem, der uns unterstützt hat und unterstützen wird. Für jede weitere Mithilfe sind wir aufgeschlossen.